Wieder Ärger in Ampfing

Neuer Pornodreh? Nachbarn verpetzen Natalie Hot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erotik-Darstellerin Natalie Hot
  • schließen

Ampfing - Webcam-Girl Natalie Hot (24) steht einmal mehr im Mittelpunkt. Sie soll trotz Verbots in ihrer Ampfinger Wohnung vor kurzem wieder einen Pornofilm gedreht und anschließend ins Internet gestellt haben!

Verpetzt haben sie dabei ausgerechnet die Nachbarn. Wie die Bild-Zeitung berichtet, habe das Landratsamt deswegen bereits Ende Mai 2017 einen Bescheid an Natalie geschickt, darin ein Zwangsgeld in Höhe von 2.000 Euro verhängt sowie 200 Euro Gebühren gefordert. "Mit Schreiben vom 25.05.2017 haben die Familien K. und H. angezeigt, dass in dem Anwesen ein Pornofilm gedreht worden ist und am 24.05.2017 auf 'my dirty hobby' online gestellt worden ist", zitiert die Zeitung das Schreiben.

Doch wie kommen die Nachbarn eigentlich darauf, dass der "neue" Porno erst jetzt und nicht schon früher gedreht wurde? Laut Bild sollen die Haare von Natalie daran "schuld" sein. "Aufgrund der Frisur, welche Frau L. (Anm. der Red.: bürgerlicher Name von Natalie Hot) seit 16.05.2017 trägt, geht ebenso eindeutig hervor, dass der Porno nach dem 16.05.2017 gedreht wurde", soll es in dem Beschwerdebrief der Nachbarn geheißen haben. Angeblich schickten die Nachbarn als Beweis sogar Screenshots aus dem Video an den zuständigen Sachbearbeiter.

Obwohl im Wiederholungsfall nun sogar 10.000 Euro Bußgeld drohen, wollen Natalie, die weiterhin "nur" von "Erotik-Chats" spricht, und ihr Manager nicht aufgeben. "Dienstag fahre ich aufs Amt und dränge auf eine Lösung, mit der wir alle leben können. Sonst muss Natalie Hartz IV anmelden", so der Manager gegenüber Bild. Eigentlich war Natalie Hot bereits im Februar 2016 die Nutzung eines "Darstellungs- und Schaustellereizimmers" verboten worden. Mit einer Klage vor Gericht dagegen scheiterte sie.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser