Angeklagter in Prozess um getöteten Häftling ist tot

Amberg/Regensburg - Einer der Hauptangeklagten im Prozess um einen ermordeten Straubinger Häftling hat sich vermutlich das Leben genommen.

Er sei am Dienstag tot in seiner Zelle im Amberger Gefängnis gefunden worden, sagte eine Sprecherin des Regensburger Landgerichts. Es gebe Hinweise, dass sich der Mann erhängt habe. Am Montag sei er in der Verhandlung zusammengebrochen und kurzzeitig ins Krankenhaus gekommen. Der Prozess läuft seit November in Regensburg und wird am Montag fortgesetzt. Die Angeklagten sollen im Oktober 2008 in einer Zelle einen Mithäftling ermordet haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser