+++ Eilmeldung +++

Revolution bei der Königsklasse

TV-Hammer! Zwei Sender teilen sich künftig die Champions League - Platzhirsch ist raus

TV-Hammer! Zwei Sender teilen sich künftig die Champions League - Platzhirsch ist raus

Pressemeldung der Freiwilligen Feuerwehr Teisendorf

Drei Fahrzeuge kollidieren auf A8 - langer Rückstau

+

Anger - Zu einem Unfall ist es am Samstagnachmittag auf der Autobahn am Angerer Berg gekommen. Nach ersten Erkenntnissen ist niemand verletzt worden.

Auf der Autobahn A8 kam es am Nachmittag des 29. Dezembers zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen am Angerer Berg. Der Fahrer eines Autos aus Österreich konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen vorausfahrenden niederländischen Wagen auf. In der Folge konnte auch ein weiterer niederländischer Fahrer nicht mehr ausweichen und prallte auf das Fahrzeug aus Österreich.

Verletzt wurde niemand. Die Insassen der Autos konnten nach ambulanter Behandlung weiterreisen. Durch den Aufprall wurde das zweite Fahrzeug auf das erste geschoben. Die Anhängerkupplung verkeilte sich im Motorraum.

Unfall auf der Autobahn am Angerer Berg

Die Feuerwehr Teisendorf rückte mit vier Fahrzeugen an und konnte nur mit schwerem Gerät die beiden Pkw trennen. Die zwei ersteren Autos konnten aus eigener Kraft die Autobahn verlassen. Das dritte musste abgeschleppt werden.

Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte auch die Freiwillige Feuerwehr nach zirka anderthalb Stunden wieder einrücken. Eine Rettungsgasse wurde diesmal trotz beengter Fahrbahnverhältnisse vorbildlich gebildet.

Pressemeldung der Freiwilligen Feuerwehr Teisendorf

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT