+++ Eilmeldung +++

Sie wollte nach Bayern

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Prozess in Augsburg

Freund im Bad erstochen: Wegen Mordes angeklagt

Augsburg - Eine 40-Jährige aus Königsbrunn (Schwaben) soll zur Mörderin geworden sein, weil ihr Freund sich von ihr trennen wollte. Die Staatsanwaltschaft hat nun Anklage erhoben.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg wirft ihr heimtückischen Mord vor. Am 13. November 2012 habe sie im Bad der gemeinsamen Wohnung ihren 39 Jahre alten Lebensgefährten von hinten mit einem Küchenmesser niedergestochen, teilte die Justizbehörde am Donnerstag mit. Der Mann starb an einem Stich, der das Herz traf. Die Frau wurde unmittelbar nach der Tat festgenommen. Der Prozess vor dem Landgericht Augsburg beginnt am 23. September, das Urteil ist für 10. Oktober geplant.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser