Anschlag auf Asyl: Drei Männer festgenommen

Weiden - Wegen eines Brandanschlags auf die Zentrale Aufnahmestelle für Aussiedler in Weiden in der Oberpfalz hat die Polizei drei Männer festgenommen.

Die Verdächtigen im Alter zwischen 19 und 24 Jahren sollen in der Nacht auf den 10. Juni Brandsätze auf das Verwaltungsgebäude geworfen haben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten. Die Männer haben die Tat gestanden. Ein Motiv dürfte die fremdenfeindliche Gesinnung - zumindest eines der Verdächtigen - gewesen sein. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 19- und den 24-Jährigen. Der Haftbefehl gegen den 23-jährigen wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser