Betriebsunfall

Arbeiter stirbt in Steinmahlmaschine

Klingenberg am Main - Betriebsunfall in Unterfranken: Ein 48 Jahre alter Arbeiter ist von einer Steinmahlmaschine erfasst und getötet worden.

Der 48-Jährige war am Freitag in einem Betrieb in Klingenberg am Main (Landkreis Miltenberg) im Bereich des Geräts, das Steinreste mit einem Mahlwerk zerkleinert, tätig gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache sei er dann von beweglichen Teilen der Maschine erfasst und in das Innere gezogen worden, teilte die Polizei mit. Der Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum genauen Ablauf des Unfalls übernommen, auch das Gewerbeaufsichtsamt wurde eingeschaltet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser