Fahranfänger verursacht Crash - Altöttinger tot

+
Ein Bild von der Unfallstelle.

Aschau (Oberösterreich) - Bei einem tragischen Unfall ist ein Deutscher am Freitag ums Leben gekommen. Er kam aus Altötting. ** Neue Infos **

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen gegen 9.30 Uhr kurz in Aschau (Oberösterreich) bei Feldkirchen. Auf der Landstraße nach Eggelsberg sind ein 63-Jähriger aus Altötting und ein 18-jähriger Salzburger mit ihren Autos frontal zusammengekracht.

Nach Angaben der Polizei kam der 18-jährige Lehrling, der einen Probeführerschein besitzt, aus bisher unbekannter Ursache in der ansteigenden Linkskurve auf das rechte Straßenbankett und schleuderte nach etwa 80 Metern auf die linke Fahrbahnseite. Dort kam es dann zum Zusammenstoß.

Während der Salzburger den Unfall leicht verletzt überstanden hatte und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert wurde, kam der Pensionist ums Leben. Er war in seinem Auto eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Bis 12 Uhr war die komplette Strecke gesperrt, an den Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Bilder von der Unfallstelle:

Tödlicher Unfall in Österreich

FMT-Pictures

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser