Lange Warteschlangen

Asylunterkünfte: Vor den Feiertagen wird es eng

Zirndorf - Kurz vor Weihnachten kommt es in der Erstaufnahme-Einrichtung in Zirndorf Engpässen: Weil ein Teil des Personals im Urlaub sei, gebe es bei den Gesundheitsuntersuchungen lange Wartezeiten.

Das sagte Erwin Bartsch von der Asylgruppe Zirndorf (Kreis Fürth) am Montag. Dadurch verzögere sich die Weiterverteilung der Neuankömmlinge auf eigentlich freie Unterkünfte.

„Am Wochenende mussten in der ZAE Zirndorf ein als Kapelle genutzter Raum und die Busgarage zur Unterbringung der Flüchtlinge umfunktioniert werden“, berichtete Bartsch. Vom Freitag bis Sonntag seien 350 neue Flüchtlinge in Zirndorf eingetroffen. Die Regierung von Mittelfranken war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser