Atom-Proteste gehen weiter

+

Landkreis - Hunderte Atomkraft-Gegner sind auch an diesem Montag wieder auf die Straßen gegangen. Sie forderten mit erneuten Mahnwachen den sofortigen Atomkraft-Ausstieg. 

Die Atom-Katastrophe in Japan hält die Welt auch einige Tage nach dem Unglück noch in Atem. Erneute Atom-Mahnwachen zeigten auch am Montag, dass viele Bürgerinnen und Bürger Angst vor den Risiken der Atomkraft haben.

In Traunstein trafen am Montagabend wieder etwa 400 Menschen zusammen. Mit Plakaten zeigten sie ihre Furcht vor der Atom-Technologie und forderten den sofortigen Ausstieg. Gleichzeitig brachten sie mit Kerzen ihre Solidarität gegenüber den Opfern der Atom-Katastrophe in Japan zum Ausdruck.

Atom-Mahnwache in Traunstein

Auch in Prien und Rosenheim fanden Anti-Atomkraft-Aktionen statt.

Atom-Mahnwache in Prien

Mahnwache in Prien

Demonstration in Rosenheim

Demonstration in Rosenheim

Archiv-Video: Umfrage bei der Mahnwache in Traunstein am vergangenen Montag

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser