Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Einsatzfahrt in München

Rettungswagen und Opel crashen an Kreuzung: Frau schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen an einer Kreuzung ist eine Opel-Fahrerin in München verletzt worden.
+
Bei einem Zusammenstoß mit einem Rettungswagen an einer Kreuzung ist eine Opel-Fahrerin in München verletzt worden.

Folgenschwerer Unfall in der bayerischen Landeshauptstadt: Bei einem Zusammenstoß mit einem im Einsatz befindlichen Rettungswagen der Feuerwehr ist eine Autofahrerin am Dienstag (23. November) in München schwer verletzt worden. 

Die Rettungskräfte seien am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr mit eingeschaltetem Martinshorn und Sirene unterwegs zu einer Einsatzstelle gewesen, als es an der Kreuzung Rosenheimer Straße und Innsbrucker Ring zur Kollision kam, teilte die Feuerwehr mit.

Die Besatzung des Rettungswagens habe sofort Erste Hilfe geleistet und weitere Kräfte angefordert.

Die durch den heftigen Zusammenstoß schwer verletzte Autofahrerin konnte sich den Angaben zufolge nicht von selbst aus ihrem Opel befreien. Nach ihrer Rettung kam sie in ein Krankenhaus. Der Beifahrer des Rettungswagens wurde leicht verletzt.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch unklar.

mh/Feuerwehr München

Kommentare