Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall bei Regensburg

Auffahrunfall mit vier Verletzten auf A 93

Regensburg - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 93 bei Regensburg sind am Samstag vier Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Das gab die Polizei am Samstagnachmittag bekannt. Bei dem Schwerverletzten handele es sich um den Unfallverursacher, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer habe wohl zu spät gemerkt, dass sich der Verkehr an der Stelle staute; er sei mit seinem Wagen einem anderen Auto aufgefahren. Es kam zum Folgeunfall.

Insgesamt vier Fahrzeuge waren beteiligt. Die Fahrbahnen in Richtung Norden blieben zunächst gesperrt. Der Verkehr staute sich. Die Strecke sollte in Kürze wieder freigegeben werden, sagte der Polizeisprecher am späten Nachmittag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare