Schickt uns Eure Leserbriefe

Ostern in Corona-Zeiten: Wie verbringt Ihr heuer die Feiertage?

Ostern
+
Ostern

Trotz heftiger Debatten im Vorfeld feiern viele Deutsche am kommenden Wochenende das Osterfest. Die ovb24-Redaktion möchte von Euch wissen, wie Ihr die Feiertage verbringt.

Landkreis - Selten gab es um ein Osterfest bereits im Vorfeld eine solche Kontroverse wie dieses Jahr. Die Infektionszahlen steigen wieder verstärkt an, Corona hat das Land fest im Griff. Zunächst wollte die Bundesregierung zur Pandemie-Eindämmung am Gründonnerstag einen zusätzlichen Feiertag schaffen. Dadurch sollte eine sogenannte „Oster-Ruhe“ geschaffen werden, die zur Eingrenzung der Infektionsketten beitragen hätte können.

Das allein sorgte schon für viele Fragezeichen. Kurz darauf hieß es dann auch noch: Kommando zurück, der Donnerstag wird nun doch kein Feiertag.

Keine Lockerungen bis nach Ostern

Ministerpräsident Markus Söder machte nach der jüngsten Kabinettssitzung deutlich: In Bayern wird es bis nach den Osterferien auf jeden Fall keine generellen weiteren Öffnungsschritte geben.

Im Allgemeinen gilt: Der Lockdown wird bis zum 18. April verlängert, die geplante Osterruhe über den Gründonnerstag wurde hingegen gekippt. An Gründonnerstag und Karsamstag können die Läden, dazu zählen neben Supermärkten jetzt unter anderem auch Bau- und Gartenmärkte, Blumenläden und Buchhandlungen öffnen.

Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag sind wie sonst auch Feiertage. Private Treffen sind nur mit fünf Personen aus maximal zwei Haushalten erlaubt. In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 verbleibt es bei der Kontaktbeschränkung auf Angehörige des eigenen Hausstands sowie zusätzlich eine weitere Person. 

In Hotspots gelten zudem zusätzliche Beschränkungen. Präsenzgottesdienste sollen allerdings möglich sein. Auf nicht dringende Reisen soll verzichtet werden, Tagesausflüge sind dagegen erlaubt. Allerdings bleibt die Gastronomie geschlossen.

Wie verbringt Ihr dieses Jahr Ostern?

Ein Fest wie in den vergangenen Jahren wird es demnach für viele Menschen wohl nicht. Doch ganz muss man nicht auf Ostern verzichten. Eiersuchen mit der Familie im Garten, Osterlämmer backen und ein Ausflug ins Grüne sind weiter möglich. Das Corona-Virus selbst und der Lockdown-Wirrwarr machen vielen die Planung für Ostern schwer. Wir wollen von Euch wissen: Wie verbringt Ihr heuer die Feiertage? Gerne könnt Ihr uns von Euren Plänen berichten. OVB24 ist auf Eure Meinungen gespannt. Schickt uns Euren Leserbrief zum Thema per Mail an termine@ovb24.de (Kennwort: „Ostern“ im Betreff).

Bitte sendet uns neben Euren Zeilen auch unbedingt Euren Namen und Euren Wohnort - auch ein Foto von Euch könnt Ihr gerne mitschicken. Die Redaktion veröffentlicht Eure Leserbriefe samt kompletten Namen und Wohnort anschließend in einem Artikel.

Anm. der Red.: Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften entsprechend zu kürzen oder die Veröffentlichung gegebenenfalls ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

jv

Kommentare