Rentner rast in Gegenverkehr - drei Verletzte

Augsburg - Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Augsburg schwer verletzt worden. Grund war ein 80-Jähriger, der zunächst eine Verkehrsinsel überfuhr und dann in den Gegenverkehr geriet.

Ein 80 Jahre alter Autofahrer geriet am Freitagnachmittag im Stadtteil Haunstetten auf die Gegenfahrbahn, überfuhr eine Verkehrsinsel und krachte gegen den entgegenkommenden Wagen eines 49-Jährigen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Unfallverursacher und seine 77 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Der 49-Jährige wurde den Angaben zufolge leicht, seine Beifahrerin ebenfalls schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser