Vanessa-Prozess: Urteil fällt im November

+

Augsburg - Im Prozess um die mögliche Sicherungsverwahrung des Mörders der 12-jährigen Vanessa werden die Richter das Urteil voraussichtlich Mitte November fällen.

Eigentlich sollte das Urteil bereits Anfang Oktober verkündet werden. Die Plädoyers seien für den 5. November vorgesehen, sagte ein Vertreter des Landgerichts am Montag in Augsburg.

Die Richter der Jugendkammer stehen vor einer schwierigen Entscheidung. Seit Februar prüfen sie, ob der 30 Jahre alte Täter nach Verbüßung seiner zehnjährigen Haftstrafe noch hochgefährlich ist und in Sicherungsverwahrung kommt - oder frei.

Als 19-Jähriger hatte er 2002 in Gersthofen bei Augsburg Vanessa in ihrem Kinderzimmer erstochen. Einer der Gutachter spricht sich dafür aus, den Mann unter strengen Auflagen freizulassen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser