ver.di-Streiks: Am Dienstag auch bei uns!

Landkreis - Am kommenden Dienstag wird im öffentlichen Dienst wieder gestreikt. Auch bei uns in der Region laufen die Streik-Vorbereitungen. Wo gestreikt werden soll, das erfahren Sie hier:

Lesen Sie mehr:

Auf Anfrage von rosenheim24, bestätigte der ver.di-Geschäftsführer für den Bezirk Rosenheim, Rainer Wessely, dass für Dienstag Streiks in der Region vorbereitet werden. Betroffen sind nach derzeitigem Stand die Städte Rosenheim, Burgkirchen, Burghausen, Traunstein, Bad Reichenhall, Wasserburg und Bad Aibling.

Der Nahverkehr in der Region wird jedoch ohne Behinderung ablaufen, da die Verkehrsbetriebe in Bayern einen speziellen Tarifvertrag angehören - anders als in anderen Bundesländern. Wessely: "Es ist ein anderer Tarifbereich, der nicht betroffen ist in dieser Runde." Sowieso seien die Verkehrsbetriebe in den meisten Städten privatisiert, mit Ausnahme von Bad Reichenhall.

Zentrale Kundgebung in München

Dagegen sollen aber die Mitarbeiter im Arbeitsamt und Jobcenter in Rosenheim am Dienstag streiken. Zudem die drei Ro-Med-Kliniken, sowie der Baubetriebshof und das Landratsamt. Ähnlich wird es auch in den oben genannten Städten aussehen. 

ver.di-Bezirksgeschäftsführer Rainer Wessely bei Radio Charivari:

O-Ton

Da die Mitarbeiter am Dienstagmorgen zu einer zentralen Kundgebung nach München fahren und dort den ganzen Tag blieben, werde der volle Arbeitstag bestreikt.

mg/ Radio Charivari

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser