Auto prallt beim Wenden auf Bus - Sechs Verletzte

Nürnberg - Sechs Menschen sind am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Nürnberg teils schwer verletzt worden.

Auf dem Nordwestring sei ein Auto mit einem Omnibus zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Ein 36-Jähriger wollte mit seinem Wagen kurz vor der Theodor-Heuss-Brücke wenden, prallte aber dabei mit einem Omnibus zusammen. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Im Bus erlitten fünf Personen Verletzungen. Drei von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzte den Sachschaden zunächst auf rund 50 000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser