Auto stürzt in Kanal: Familie überlebt

Neustadt-Glewe/Regensburg - Eine Riesenportion Glück hatte eine Regensburger Familie, deren Auto in einen Kanal in Mecklenburg gestürzt war.

Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei berichtete, stürzte das Fahrzeug am Sonntag bei Neustadt-Glewe (Kreis Ludwigslust-Parchim) von der Autobahn 24 Berlin-Hamburg in den Brenzer Kanal. Der 37 Jahre alte Familienvater hatte wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam nach rechts von der Autobahn ab, eine Leitplanke konnte das Auto nicht stoppen, es landete auf dem Dach im Wasser. Die Familie aus der Oberpfalz konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer wurde verletzt in eine Klinik gebracht, ebenso zur Beobachtung die beiden zwei und vier Jahre alten Kinder. Die 32 Jahre alte Mutter blieb unverletzt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser