Auto überschlägt sich auf A71 - zwei Schwerverletzte

Bei einem Unfall auf der Autobahn 71 im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld hat sich ein 71 Jahre alter Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Strahlungen - Weil ein 71-jähriger Mann einen schweren Unfall auf der A71 gebaut hat, wurde auch seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz bei dem Crash am Samstag schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei geriet das Auto in der Nähe von Strahlungen zunächst zu weit nach links und streifte eine Schutzwand aus Beton. Daraufhin habe der Fahrer gegengelenkt, sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe sich mehrfach überschlagen. Während sich die 69-Jährige selbst aus dem „vollkommen demolierten Fahrzeug“ rettete, musste der Fahrer von der Feuerwehr befreit werden, wie die Polizei weiter mitteilte.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser