Wie passten die da rein?

A3: Polizei stoppt Auto mit 15 Insassen

Passau - Das war eng: Bei einer Kontrolle auf der A3 bei Ruhstorf (Landkreis Passau) sind aus einem ganz normalen Auto sage und schreibe 15 Personen ausgestiegen.

Insgesamt waren es 9 Erwachsene und 6 Kinder, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten hatten am Vortag den Pkw mit britischer Zulassung auf einem Autobahnparkplatz kontrolliert. Anschnallen konnten sich lediglich Fahrer und Beifahrer. 

Zehn Insassen mussten den Zug nehmen

Der 37-jährige Fahrer aus Rumänien wurde angezeigt, er musste knapp 100 Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen. Das Auto durfte dann gemäß der Zulassung mit nur fünf Personen weiterfahren, die anderen mussten den einen Zug nach Rumänien nehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser