Autobahnmeisterei für Pkw-Maut

Siegsdorf - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat in der vergangenen Woche die Autobahnmaut erneut ins Spiel gebracht. Auch der Leiter der Autobahnmeisterei Siegsdorf würde eine Pkw-Maut auf der A8 begrüßen.

Lesen Sie auch:

Trotz Absage der Kanzlerin: Seehofer will für Pkw-Maut kämpfen

Das sagte der Leiter der Autobahnmeisterei Siegsdorf, Markus Götz, gegenüber dem Radiosender Bayernwelle SüdOst. Allerdings stellte er auch eine Bedingung: Das Geld müsse auch für die Instandhaltung der Autobhanen verwendet werden. Die Autobahnmeisterei Siegsdorf hat ein Jahresbudget von 1,5 Millionen Euro. Gerade einmal ausreichend um Brandherde abzudecken, so Götz.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser