Autofahrer verletzt Mann auf Motorroller tödlich

Nürnberg/Erlangen - Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Nürnberg mit seinem Wagen auf einen Motoroller aufgefahren und hat dessen Fahrer tödlich verletzt.

Der 27-Jährige starb noch an der Unfallstelle auf der Bundesstraße 4, teilte die Polizei mit. Der Mann hatte an einer roten Ampel gehalten, als der 44-Jährige mit seinem Wagen aus zunächst unbekannter Ursache auf den vor ihm stehenden Motorroller auffuhr.

Wie sich später herausstellte, hatte der Unfallverursacher bereits etwa 15 Minuten zuvor einen Auffahrunfall verursacht, war danach allerdings geflüchtet. Bei diesem Unfall entstand lediglich Sachschaden. Ob der 44-Jährige betrunken war, soll nun ein Bluttest zeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser