Auf der A93

Autofahrer über Leitplanke geschleudert - tot

Pentling - Ein 61 Jahre alter Autofahrer ist auf der Autobahn 93 bei Regensburg von seinem eigenen Wagen über die Leitplanke geschleudert und dabei getötet worden.

Wie die Polizei in Regensburg in der Nacht zum Dienstag mitteilte, war der Mann am Montag nahe der Gemeinde Pentling auf dem Seitenstreifen aus seinem Auto gestiegen und zwischen Fahrzeug sowie Leitplanke gegangen. Ein 25 Jahre alter Lastwagenfahrer verlor an gleicher Stelle wenige Minuten später die Kontrolle über seinen Fahrzeug und erfasste den Wagen des 61-Jährigen. Das Auto schleuderte den Mann über die Leitplanke und verletzte ihn schwer. Er starb in der Nacht zum Dienstag im Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser