Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Lindenberg - Eine 48-jährige Frau hat mit ihrem Auto in Lindenberg im Allgäu einen Fußgänger angefahren und ist zunächst geflüchtet. Ihr verspätete Reue nutzt ihr nichts.

Sie hatte den Fußgänger in der Nacht zum Samstag bei einem Wendemanöver mit ihrem Auto übersehen und ihn bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Als sie ihn auf der Straße liegen sah, fuhr sie nach Polizeiangaben davon. Etwas später meldete sie sich aber doch noch bei der Polizei - ein Passant war ihr jedoch zuvorgekommen und hatte die Beamten bereits alarmiert. Der Autofahrerin droht eine Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung und fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser