Video wird Burschen in Velden zum Verhängnis

Mit dem Autoscooter heim vom Volksfest: "Hast Du 50 Cent? Ich mechat no fahr’n!"

Velden/Vilsbiburg - Im Landkreis Landshut muss sich die Polizei jetzt mit einem nicht alltäglichen Diebstahl beschäftigen. Zwei junge Burschen wollten vom Volksfest Velden mit einem Autoscooter "nach Hause fahren". Jetzt wurde den Tätern ein Video zum Verhängnis.

Dieses kursiert in den sozialen Medien und zeigt, wie der Scooter von zwei sturzbetrunkenen jungen Burschen in schneidiger Tracht vom Festgelände Richtung der Ortsmitte von Velden geschoben wurde. Bei der Aktion waren offenbar auch noch Kumpels der beiden dabei. Einer "feuerte" die beiden Diebe sogar noch an: "Ihr seid’s da Wahnsinn! Buam, ihr seid’s da Wahnsinn!" Ein anderer wollte hingegen noch ein "Ausfahrt" mit dem Volksfest-Fahrzeug unternehmen und sagt: "Hast Du 50 Cent? Ich mechat no fahr’n!"

Passiert ist der Vorfall in der Nacht von Freitag auf Samstag, wie die zuständige Polizei in Vilsbiburg inzwischen in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat. Die Beamten mussten bei dem Vorfall möglicherweise auch im ersten Moment schmunzeln, haben nun inzwischen aber entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Denn der Sachschaden, der bei der Aktion entstand, ist enorm. Vor allem der Fahrzeugboden wurde erheblich beschädigt. Der (Neu-)Wert eines solchen Autoscooters liegt laut Polizei bei rund 6.000 Euro.

Auf die Jugendlichen dürfte deswegen Ärger zukommen, auch wenn zwei der Täter, wie die Passauer Neue Presse (PNP) nun berichtet, das Fahrzeug anschließend zum Festplatz zurückgetragen hatten. "Schön, dass es die sozialen Medien gibt. Wir haben natürlich auch WhatsApp. Ganz abseits stehen wir also auch nicht", sagte ein Sprecher der Polizei in Vilsbiburg, die durch die Aufnahmen die Spaßvögel schnell ermitteln konnte.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare