B12: Auto gegen Baum - Fahrer tot

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winden/Haag - Schwerer Verkehrsunfall auf der B12: Bei Winden ist am Morgen ein Auto gegen einen Baum gerast. Der Fahrer kam dabei ums Leben. **NEU: Video**

Ersten Polizeiinformationen zufolge passierte der Unfall am Samstag, 24. Dezember, gegen 8.50 Uhr auf der Bundesstraße B12 bei Haag auf Höhe Winden.

Tödlicher Unfall bei Winden

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Wie von vor Ort zu erfahren war, soll ein Opel-Fahrer aus dem Großraum München (Münchner Kennzeichen), der auf der B12 Richtung Mühldorf fuhr, aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen sein. Erst mähte er mit seinem Auto einen kleineren Baum um, an einem zweiten blieb er dann hängen. Dabei ging das Auto in Flammen auf. Der Fahrer, der beim Aufprall aus seinem Fahrzeug geschleudert worden sein soll, soll nach Polizeiangaben sofort tot gewesen sein.

Opel rast heftig gegen Baum

An der Unfallstelle waren zahlreiche Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Gegen 11.15 Uhr war die B12 nach rund zweieinhalbstündiger Sperre an dieser Stelle dann wieder passierbar.

Als Unfallursache vermutet die Polizei Haag nicht angepasste Geschwindigkeit. Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten zur genauen Klärung der Unfallursache angeordnet.

PP Obb. Süd Einsatzzentrale / gbf / mw

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © aj

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser