BMW zerfetzt: Zwei Schwerstverletzte auf B15

+

Kumhausen - Bei einem Frontalunfall auf der B15 bei Landshut wurden heute zwei Personen schwerst verletzt, darunter der Fahrer eines Mühldorfer BMW. ***Neue Infos***

UPDATE 16.55 Uhr

Am Mittwoch, gegen 13.50 Uhr, ereignete sich auf der B15 im Gemeindebereich Kumhausen ein Verkehrsunfall bei dem zwei Autofahrer zum Teil schwerste Verletzungen erlitten, die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden mit rund 50.000 Euro.

Zur Unfallzeit befuhr ein 34-Jähriger aus Taufkirchen/Vils mit seinem BMW die B15 von Landshut her kommend in Fahrtrichtung Dorfen. Kurz nach der Ortsausfahrt Grammelkam, bei der Auffahrt nach Hachelstuhl, sind für eine Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen vorhanden. Dort überholte der 34-Jährige mehrere Fahrzeuge und kam im weiteren Verlauf einer Kurve, vermutlich aufgrund Aquaplaning und nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern.

Dabei geriet er mit seinem BMW auf die einspurige Gegenfahrbahn. Hier war ein 47-Jähriger aus Landshut mit seinem VW Touran in Richtung Kumhausen unterwegs. Der Fahrer wollte noch dem entgegenschleudernden Pkw ausweichen, dies misslang jedoch. Er stieß frontal gegen die hintere rechte Heckseite des BMW.

Der Aufprall war derart heftig, sodass der BMW in zwei Teile gerissen wurde. Ein weiteres unbeteiligtes Fahrzeug wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Der Fahrer des BMW erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden.

Der Fahrer des VW zog sich schwere Verletzungen zu und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die B15 war und ist aktuell noch bis etwa 17 Uhr auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Kreisel bei Kumhausen und der Zufahrt nach Windten total gesperrt. Tatkräftige Unterstützung erhielt die Polizei von den eingesetzten Feuerwehren aus Niederkam, Altfraunhofen und Windten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Landshut

Erstmeldung

Ein BMW mit Mühldorfer Kennzeichen wurde heute Nachmittag in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Das Auto wurde schier in zwei Teile zerrissen.

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Nach ersten Informationen wurden die Insassen schwer verletzt. Die B15 ist zwischen der Kreuzung Landshut-Kupfereck und Münchsdorf noch immer gesperrt.

B15: Schwerer Unfall mit Mühldorfer BMW

Krones

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser