B304 brutal: Geschnitten, Mann rastet aus!

Baldham - Wahnsinn, wie dieser Autofahrer durchgedreht ist! Als ihn auf der B304 eine Frau beim Einscheren schneidet, wird ein 37-Jähriger zum Verkehrs-Rambo...

"Sie war so frech", erklärte Alois L. dem Richter in Ebersberg sein Verhalten, berichtet tz-online.de. Der 37-Jährige hatte Mandy R. (30) bis nach Baldham verfolgt, an einer roten Ampel mit der Faust gegen ihren Wagen geschlagen und ihr dann das Handgelenk gebrochen!

Angefangen hatte alles auf dem Zubringer in Zorneding, wo sich Mandy R. mit ihrem Auto vor dem Wagen von Alois R. auf die Fahrbahn gedrängt hatte. Daraufhin folgte ein gegenseitiger Austausch des Stinkefingers, eine Verfolgungsfahrt und besagte Situation an der Ampel. Kurios auch, wie Alois L.s Beifahrerinnnen ihn verteidigten.

Das Urteil: 70 Tagessätze à 20 Euro. Außerdem musste der Verurteilte ein dreimonatiges Fahrverbot schlucken

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser