B304: Schwangere Frau verletzt

+

Teisendorf - Eine hochschwangere Frau ist bei einem Unfall auf der B304 bei Teisendorf schwer verletzt worden. Die B304 war vier Stunden gesperrt.

Drei Fahrzeuge waren auf der B304 von Traunstein Richtung Freilassing unterwegs und krachten auf Höhe Moosen frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Die schwangere Frau wurde ins Krankenhaus eingeliefert, auch um die Gesundheit des ungeborenen Kindes wird gefürchtet.

Unfall auf B304 bei Teisendorf

Ingesamt wurden fünf Personen zum Teil schwerst verletzt. Drei Rettungswagen sowie der Notarzthubschrauber Christoph 14 aus Traunstein und der Notarzt aus Freilassing versorgten die Schwerverletzten notärztlich und brachten sie anschließend in die umliegenden Krankenhäuser. Die Staatsanwaltschaft entsendete einen Sachverständigen an die Unfallstelle, der nun den genauen Unfallhergang klären soll.

Die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf sowie Oberteisendorf rückten mit 35 Einsatzkräften aus um die Unfallstelle abzusichern, auslaufenden Betriebsflüssigkeiten zu binden und bei der Versorgung der Patienten zu helfen. Die B304 war im Bereich der Unfallstelle für mehr als vier Stunden total gesperrt. Die Polizei Freilassing führt die Ermittlungen zum Unfallhergang.

Ein Rot-Kreuz-Helfer ist auf dem Weg zu dem Unfall mit seinem Motorrad bei Achthal verunglückt. Nach ersten Informationen wurde er lediglich leicht verletzt, die Maschine erlitt jedoch Totalschaden.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser