Mitten auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Tölz

Betrunkener Rollstuhl-Rowdy fährt Frau um und flüchtet

Bad Tölz - Ein alles andere als alltäglicher Unfall hat am Freitag in Bad Tölz für Aufsehen gesorgt. Im Mittelpunkt stand ein betrunkener Rollstuhlfahrer.

Der Mann aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen war am Freitag, 13. Dezember, gegen 16.15 Uhr auf der Marktstraße im Bereich des dortigen Christkindlmarktes mit seinem elektrischen Rollstuhl unterwegs. Auf seinem Schoß saß nach Polizeiangaben eine 28-jährige Frau. Im Bereich des Weihnachtsmarktes fuhr das "Duo" dann eine 46-jährige Frau aus Bad Tölz einfach um, die durch die Kollision leicht verletzt wurde.

Doch anstatt anzuhalten, gab der Rollstuhlfahrer einfach "Gas" und flüchtete von der Unfallstelle. Einige Kilometer weiter konnte der Mann dann von der Polizei gestoppt werden. Den Beamten wehte sofort eine heftige (Alkohol-)"Fahne" entgegen. Der Rollstuhlfahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und kassierte anschließend mehrere Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

Polizei Bad Tölz/mw

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT