Beziehungsstreit in Schwaben eskaliert

Mann (28) fährt mit Ex-Freundin (23) auf Motorhaube los - Frau schwer verletzt

Ein 28-jähriger Mann hat seine Ex-Freundin schwer verletzt, als er mit seinem Auto losfuhr, während sich die Frau auf der Motorhaube befand.

Bad Wörishofen - Ein Mann in Schwaben ist im Streit mit seiner Ex-Freundin auf der Motorhaube seines Wagens losgefahren. Die 23-Jährige sei vom Auto geschleudert und schwer am Kopf verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Das einstige Paar war am Dienstagnachmittag gemeinsam mit der neuen Freundin des Mannes bei Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) unterwegs gewesen, als es während der Fahrt zum Streit kam. Die Auseinandersetzung wurde zwischenzeitlich nach draußen verlegt.

Als der 28-Jährige wieder einstieg, warf sich seine Ex-Freundin auf die Motorhaube. „Unbeeindruckt hiervon startete der Mann sein Auto und fuhr los“, hieß es in der Mitteilung. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, sie schwebt nicht in Lebensgefahr.

dpa/red

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska / dpa

Kommentare