Kein Hinweis auf Fremdverschulden

Bäuerin von Stier getötet

+
Symbolbild

Bad Tölz - Eine Bäuerin ist in Bad Tölz von einem Stier getötet worden. Angehörige hätten die 70-Jährige leblos im Stall gefunden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Ermittler gehen davon aus, dass sie am Dienstag von dem Tier angegriffen und dabei tödlich verletzt wurde. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen bestätigten den Verdacht. Die Frau war im Raum Bad Tölz eine weithin bekannte Persönlichkeit. Erst Ende August war ein 57 Jahre alter Bauer bei Pleiskirchen (Landkreis Altötting) von seinen Kühen auf einer Weide totgetrampelt worden. Er wollte 60 Kühe und einen Bullen in den Stall treiben. Dabei griffen ihn die Tiere an und verletzten den Mann so schwer, dass er noch auf der Weide starb.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser