Bankfiliale ausgeraubt - Angestellte gefesselt

Parkstetten - Heute morgen erbeuteten bewaffnete Räuber einen fünfstelligen Euro-Betrag aus einer Parkstettener Bankfiliale.

Parkstetten  - Beim Überfall auf eine Bankfiliale haben bisher unbekannte Räuber am Montag im niederbayerischen Parkstetten (Landkreis Straubing-Bogen) einen fünfstelligen Euro-Betrag erbeutet.

Die beiden Männer waren gegen 8.00 Uhr in die Filiale gekommen und hatten die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende Angestellte mit Waffengewalt gefesselt. Dann holten sie aus dem Tresor das Geld, ehe sie über den Personalausgang flüchteten. Die leicht verletzte 30-Jährige konnte sich selbst befreien und Alarm auslösen, wie das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing mitteilte.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser