Bar-Streit eskaliert: Mann fast totgeschlagen

Neuburg a.d. Donau - Wegen versuchter Tötung ermittelt nun die Kriminalpolizei in Neuburg an der Donau. Dort ging ein 25-Jähriger rabiat mit den Fäusten auf einen anderen Mann los.

Freitagmorgen, 1.15 Uhr: In einer Bar in Neuburg an der Donau geraten zwei Männer in Streit. Sie verlassen die Gaststätte, draußen geht einer der beiden, ein 25-Jähriger, auf seinen Kontrahenten los. Er prügelt so lange auf ihn ein, bis das Opfer am Boden liegt - und nicht mehr ansprechbar ist.

Laut Polizei sorgen Security-Beamte dafür, dass der 25-Jährige von seinem Opfer ablässt. Mit schweren Verletzungen wird es in eine Klinik gebracht. Und Folgen wird der Vorfall auch für den Schläger haben: Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat Haftbefehl beantragt.

stb 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser