Kirchanschöring

Bauer löst Flächenbrand aus

Beim Abfackeln von Holz löste ein Bauer in Kirchanschöring versehentlich einen Flächenbrand aus. 300 Quadratmeter Grasfläche standen blitzschnell in Flammen.

Zu Glück war die örtliche Feuerwehr gleich zur Stelle, sonst wäre der Brand in Fronholzen (Gemeinde Kirchanschöring) wohl nicht so glimpflich ausgegangen. Ein Bauer hatte auf seinem Grundstück beim Abbrennen von Holz aus Versehen das Gras mitangesteckt. Blitzschnell breitete sich das Feuer aus, bald standen 300 Quadratmeter Fläche in Flammen. Trotzdem brachte die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Dem Bauern blieb übrigens nicht nur ein schlimmer Schaden erspart, weil das Feuer nur auf seinem Grund gewütet hat, muss er nicht mit einer Anzeige rechnen.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser