Bauernhof brennt nach Blitzschlag - vier Verletzte

Störnhof/Bayreuth - Ein Blitzschlag hat in der Nacht zum Donnerstag mehrere Gebäude eines Bauernhofs im Landkreis Forchheim in Brand gesetzt.

Wie die Polizei am nächsten Morgen mitteilte, entdeckte ein Nachbar, dass das Dach der Maschinenhalle in Störnhof nach einem grellen Blitz brannte. Bis die Feuerwehr mit mehr als 200 Mann eintraf, standen auch die Stallung und das Wohnhaus in Flammen.

Das Landwirtsehepaar konnte mit Hilfe zahlreicher Nachbarn 30 Kühe und Kälber retten, erlitt dabei jedoch Rauchvergiftungen und einen Schock. Ebenso erging es einem der Helfer, ein anderer verletzte sich beim Einfangen einer Kuh. Der Sachschaden beträgt rund 150 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser