15 Rinder verenden

Drei Verletzte nach Bauernhof-Brand

Weißenburg - Beim Brand einer Scheune im mittelfränkischen Weißenburg sind drei Menschen leicht verletzt worden. 15 Rinder verendeten in der Nacht zum Montag in den Flammen.

Wie die Polizei berichtete,  seien drei Anwohner mit Rauchvergiftungen behandelt worden. Einer von ihnen hatte das Feuer bemerkt, als er zur Arbeit fahren wollte, und alarmierte die Einsatzkräfte. Den Schaden an der rund 100 Quadratmeter großen Scheune, in der auch Traktoren und landwirtschaftliche Geräte abgestellt waren, schätzte die Polizei auf rund 500 000 Euro. Die Ursache blieb zunächst unklar.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser