Werkstattmeister brutal zusammengeschlagen

Baum stoppt flüchtige Einbrecher

Tirschenreuth - Einen Werkstattmeister haben zwei Einbrecher brutal überfallen und zusammengeschlagen. Schnee und ein Baum stoppten die flüchtigen Ganoven.

Zwei Einbrecher haben in Tirschenreuth eine Autowerkstatt überfallen, den Eigentümer zusammengeschlagen und sind dann mit einem Auto geflüchtet. Auf der Flucht prallten sie am Freitag mit dem Wagen gegen einen wegen des Schnees umgestürzten Baum und mussten umkehren. Kurze Zeit später wurden sie von einer Polizeistreife festgenommen, wie die Ermittler mitteilten. Gegen die Täter wurde Haftbefehl erlassen. Die Männer im Alter von 20 und 33 Jahren wurden ins Gefängnis gebracht.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser