Vorsicht Bergwanderer und Wintersportler

Bayerische Alpen: weiter erhebliche Lawinengefahr

München - Vorsicht Bergwanderer und Wintersportler: In den deutschen Alpen herrscht weiter erhebliche Lawinengefahr.

In mittleren Lagen müsse mit der Selbstauslösung von Nassschneelawinen gerechnet werden, teilte die Lawinenwarnzentrale Bayern am Dienstag in München mit. In höheren Lagen könnten sich im felsigen Steilgelände Lockerschnee- und Schneebrettlawinen lösen.

Am Montag war für tiefere Lagen in den Allgäuer Alpen sogar hohe Lawinengefahr ausgerufen worden - die zweithöchste der fünf Warnstufen. Auch in den kommenden Tagen soll die Lage nach Angaben der Experten angespannt bleiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser