Bayerische Bauern setzen auf Bio

München - Immer mehr Bauern in Bayern steigen auf ökologischen Landbau um. In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Zahl der Biobauern und die nach Öko-Vorgaben bewirtschaftete Fläche in Bayern verdoppelt.

Dies teil Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) am Sonntag in München mit. Mit 6500 Ökobetrieben und mehr als 200 000 Hektar Fläche nehme Bayern bundesweit einen Spitzenplatz ein.

Von diesem Mittwoch an trifft sich die Branche auf der weltgrößten Spezialmesse “Biofach“ in Nürnberg. Insgesamt können die heimischen Bauern mit der steigende Nachfrage nicht mithalten, so dass Bio-Produkte zu einem Großteil importiert werden müssen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser