Das große Grantler-ABC

Kennen Sie diese bayerischen Schimpfwörter?

+
Auch Fluchen will gelernt sein: Wir stellen 25 bayerische Schimpfwörter und ihre Bedeutung vor.

München - Bairisch ist nicht nur schee und gmiatlich, sondern auch ganz schön zünftig: Wir haben 25 bayerische Schimpfwörter gesammelt und für "Preissn" auf Hochdeutsch erklärt. Hätten Sie alle gewusst?

Von "Antnschludara" bis "Ziefern": Auf Bairisch fluchen will gelernt sein. Die Auswahl an Schimpfwörtern und zünftigen Sprüchen ist riesig. Da muss man auch als Einheimischer manchmal ganz genau hinhören, um die Ausdrücke zu richtig zu verstehen.

Lesen Sie auch: Mit Bairisch gegen die "Nordlastigkeit des Dudens"

Ganze Bücher voller bayerischer Schimpfwörter kann man heutzutage im Handel kaufen, die Liste der Flüche ist schier endlos. Wir haben 25 lustige Begriffe ausgesucht und in unserem Mini-Alphabet erklärt. Kennen Sie alle Schimpfwörter? Machen Sie den Test!

Grantler-ABC: 25 bayerische Schimpfwörter und ihre Bedeutung

Kennen Sie diese bairischen Schimpfwörter?

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser