+++ Eilmeldung +++

Sie wollte nach Bayern

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Beginn der Faschingsferien

Autofahrern steht Stau-Wochenende bevor

München - Mit Verspätung in den Ski-Urlaub: Zum Beginn der Faschingsferien wird wieder Stau auf Bayerns Autobahnen erwartet. Welche Strecken voll sein werden:

Am Wochenende werden die Autofahrer auf Bayerns Straßen viel Geduld brauchen. Der ADAC sagte am Donnerstag „eines der heißesten Winterstau-Wochenenden“ voraus. Zum Start der Faschingsferien ziehe es viele Reisende in die Berge, daher würden vor allem die Strecken in Richtung Alpen voll sein. Doch auch Rückkehrer aus den Skigebieten bevölkern die Autobahnen. Aus dem Skiurlaub zurück kommen zum Beispiel Autofahrer aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Staubrennpunkte seien unter anderem die Autobahn 3 (Würzburg-Passau), die A6 (Heilbronn-Nürnberg) und die A7 (Kassel-Füssen/Reutte).

dpa/lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser