"Komisch, hintergründig und scharfsichtig"

Bayerischer Kulturpreis für Kabarettist Barwasser

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In seiner Rolle als Erwin Pelzig: Frank-Markus Barwasser

München - In seiner Rolle als Erwin Pelzig kommentiert er satirisch das Weltgeschehen - Nun wird Frank-Markus Barwasser vom bayerischen Kultusministerium geehrt.

Der Kabarettist und Journalist Frank-Markus Barwasser wird mit dem Kulturpreis des bayerischen Kultusministeriums ausgezeichnet. „Barwasser ist ein großer Kabarettist: komisch, hintergründig und scharfsichtig“, teilte Kunststaatssekretär Bernd Sibler am Montag in München zur Begründung mit. In seiner Paraderolle als Erwin Pelzig mit Cordhut und fränkischem Dialekt steht der aus Unterfranken stammende Barwasser seit 20 Jahren auf der Bühne. „Seitdem kommentiert Pelzig das Leben und das politische Geschehen oft vermeintlich harmlos, in Wirklichkeit aber listig und hintergründig.“

Bekannt wurde Barwasser unter anderem durch seine kabarettistische Talksendung „Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich“ und durch seine Auftritte in der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“. Der Sonderpreis, den Barwasser erhält, ist mit 10 000 dotiert. Insgesamt werden beim Kulturpreis Bayern 94 000 Euro in vier Kategorien vergeben. Der Preis wird am 7. November 2013 in Altötting verliehen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser