Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zeugenaufruf in Gunzenhausen

26-Jährige mit schweren Verletzungen aufgefunden - Gewalttat?

Eine schwer verletzte Frau wurde in Gunzenhausen aufgefunden, die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Mit schweren Verletzungen ist eine junge Frau am frühen Sonntagmorgen im mittelfränkischen Gunzenhausen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) von Rettungskräften aufgefunden worden. Möglicherweise könnte sie einer Gewalttat zum Opfer gefallen sein, teilte die Polizei mit. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Noch sei unklar, auf welche Weise die Frau die Verletzungen erlitten habe.

Die 26-Jährige hatte demnach noch selbst den Notruf abgesetzt. Sie kam den Angaben zufolge sofort in ein Krankenhaus und habe deshalb noch nicht befragt werden können. Um welche Verletzungen es sich handelt, gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

Die Frau sei in einem Bereich gefunden worden, der auf der einen Seite aus Wohnbebauung bestehe, auf der anderen Seite grenze ein Wald an, sagte ein Polizeisprecher.

Am Sonntagnachmittag sollte mit Unterstützung einer Reiterstaffel sowie mit speziell ausgebildeten Hunden nach Spuren gesucht werden. Zugleich rief die Polizei Zeugen auf, die zwischen 2.30 Uhr und 4.15 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden.

dpa

Rubriklistenbild: © Maurizio Gambarini

Kommentare