Drama auf der A72

Unfall-Drama auf A72 - Vater tot, Frau mit Tochter im Wagen dahinter

+
Familiendrama: Tödlicher Unfall an A72 bei Feilitzsch

Im oberfränkischen Feilitzsch ist der Fahrer eines SUVs von der Autobahn abgekommen und tödlich verunglückt. Sein Sohn überlebte schwer verletzt. Seine Frau und Tochter mussten das Drama mit ansehen.

Feilitzsch - Eine Mutter und ihre Tochter mussten auf der Autobahn 72 mit ansehen, wie ihr Mann und Vater im Auto vor ihnen tödlich verunglückte. Der 49-Jährige kam bei Feilitzsch (Landkreis Hof) mit seinem Wagen aus noch unklaren Gründen von der Fahrbahn ab und überschlug sich, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sein acht Jahre alter Sohn, der mit im Auto saß, wurde schwer verletzt. Die Polizei geht bislang davon aus, dass gesundheitliche Probleme des 49-jährigen Familienvaters zu dem Unfall geführt haben könnten.

Feilitzsch: Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle

In einem Waldstück neben der Straße kam der Wagen zum Stillstand. Der 49-Jährige aus Baden-Württemberg war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Achtjährige wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

In einem zweiten Wagen, der hinter dem des 49-Jährigen fuhr, saßen die Frau und Mutter der beiden zusammen mit ihrer Tochter. Ein Notfallseelsorger betreute die beiden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof wird ein Gutachter den Unfall untersuchen.

(dpa/lby)

Auch am Ostersonntag verlor ein Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, dabei kamen drei Männer ums Leben. Nach einem mehrfachen Überschlag mit seinem Mercedes ist ein 20-Jähriger bei Isen im Landkreis Erding ums Leben gekommen.

Zu einem anderen schlimmen Vorfall kam es, als in Hamburg ein Mann beim Pinkeln ein Drama erlebte, wie nordbuzz.de berichtet.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT