Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bayern-Fußballerinnen starten mit Remis in CL-Saison

Fußball
+
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.

Die Fußballerinnen des FC Bayern München sind mit einem Unentschieden in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Die Münchnerinnen kamen am Dienstagabend bei Benfica Lissabon nicht über ein torloses Remis hinaus. Linda Dallmann (13. Minute), Maximiliane Rall (37.) und Lea Schüller (85.) hatten die Führung für den überlegenen deutschen Meister jeweils verpasst.

Lissabon - Ein Tor von Münchens Saki Kumagai (78.) wurde in der Schlussphase zurückgepfiffen, nachdem der Ball ihren Arm touchiert hatte.

Das Team von Trainer Jens Scheuer, das in der vergangenen Saison im Halbfinale am FC Chelsea gescheitert war, bestreitet sein zweites Gruppenspiel in der Königsklasse am 14. Oktober gegen den schwedischen Club BK Häcken. Anschließend wartet in der Gruppe D Rekordsieger Olympique Lyon (sieben Titel). dpa

Kommentare