aus bayerischer Betreuungseinrichtung abgängig

Nach zwei Wochen: Vermissten Österreicher (14) aufgefunden

+
Wer kennt diesen Jungen oder hat ihn gesehen?
  • schließen

Bayern - Die österreichische Polizei suchte seit dem 7. März nach einem 14-jährigen Jungen, welcher aus einer Betreuungseinrichtung in Bayern abgängig war. Nun konnte der Junge in Innsbruck angetroffen werden. 

Update, 14.29 Uhr: 

Wie die Landespolizeidirektion Tirol bekannt gab, konnte der, seit dem 7. März abgängige, 14-jährige Österreicher wohlbehalten in Innsbruck angetroffen werden. Wie und warum der Junge knapp zwei Wochen untertauchte, ist unklar. 

Erstmeldung: 

Der minderjährige Junge wird bereits seit Donnerstag, 7. März, vermisst. Die Ermittler teilten mit, dass der 14-jährige Österreicher zuvor in einer Betreuungseinrichtung in Bayern lebte. Es könne gut möglich sein, dass der Junge auf dem Weg in seine Heimat ist und sich im Grenzgebiet oder in Tirol aufhält.

Die Polizeiinspektion Hall in Tirol (059133/7110) bittet um zweckdienliche Hinweise.

Der Facebook-Post wurde bereits knapp 800 Mal geteilt. 

Teilen Sie den Beitrag, damit der Junge schnell gefunden wird: 

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT