Bayern will Feuerwehrführerschein ausweiten

München - Der Feuerwehrführerschein soll auch für Lastwagen bis 7,5 Tonnen und für Fahrzeuge mit Anhängern gelten.

Das will Bayern mit Hilfe einer Bundesratsinitiative durchsetzen, wie am Dienstag nach der Kabinettssitzung in München mitgeteilt wurde.

Viele Einsatzfahrzeuge hätten ein Gesamtgewicht von mehr als 4,75 Tonnen oder seien Gespanne, wie zum Beispiel die Bootsanhänger der Wasserwacht und der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG), begründete Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Initiative. Es sei ärgerlich für die ehrenamtlichen Helfer, einen teuren Lkw-Führerschein von ihnen zu verlangen. Eine interne Ausbildung und Prüfung reicht nach den Worten des Innenministers völlig aus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser