17-Jährige im Bordell

Polizei greift minderjährige Prostituierte auf

Bayreuth - In einer Wohnung in Bayreuth hat die Polizei ein 17-jähriges Mädchen gefunden, das dort als Prostituierte arbeitete. Die Beamten hatten Hinweise auf die Jugendliche bekommen.

Die Polizei hat ein minderjähriges Mädchen aufgegriffen, das in Bayreuth mutmaßlich als Prostituierte gearbeitet hatte. Die Ermittler bekamen bei der Kontrolle einer Spielhalle Hinweise darauf, dass in einer Wohnung eine 17-Jährige als Prostituierte tätig sei.

In dem Rotlichtbetrieb fanden die Beamten tatsächlich das Mädchen, das aus Ungarn stammt, den Angaben zufolge aber freiwillig nach Deutschland gekommen war. Der 38 Jahre alten Betreiberin des Etablissements hatte das Mädchen den Auweis einer volljährigen Frau gezeigt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nun kümmere sich das Jugendamt um die 17-Jährige, die wieder zurück in ihr Heimatland gebracht werden soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser