Bayreuth: Polizei klärt Beziehungsdrama auf

Bayreuth - Nach einem Beziehungsdrama mit zwei Toten in Bayreuth hat die Polizei den Tathergang geklärt. Demnach hat der Mann seine Freundin erschossen.

Der 64 Jahre alte Mann erschoss demnach mit einer Pistole zunächst seine 67 Jahre alte Lebensgefährtin und dann den gemeinsamen Hund. Danach brachte er sich mit einem Gewehr selbst um, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beide Waffen besaß der Mann legal. Die Beamten entdeckten die Leichen am Montag in einem Mehrfamilienhaus. Nachbarn hatten sie verständigt, nachdem sie das Paar mehrere Tage nicht gesehen hatten. Die Tat dürfte sich bereits Mitte vergangener Woche abgespielt haben, sagte ein Polizeisprecher. Ein Motiv sei schwer zu finden, ergänzte er.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser