100.000 Euro Schaden

Beim Rauchen eingeschlafen - Wohnung brennt aus

Küps - Müdigkeit und eine Zigarette sind einem Mann in Küps (Landkreis Kronach) beinahe zum Verhängnis geworden.

Nach Angaben der Polizei schlief der 48-Jährige in der Nacht zum Freitag beim Rauchen ein und bemerkte nicht, wie die glühende Zigarettenasche seine Wohnung in Brand setzte. Von Flammen und Rauch geweckt, konnte er sich unverletzt in Sicherheit bringen - die Wohnung hingegen brannte vollständig aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser